Schützenfest 2003

Nach einem spannenden und erstmalig äußerst langem Wettkampf konnte der neue König gegen 22.30 Uhr durch ein Stechen gegen seinen letzen Mitstreiter Norbert Oppelt ermittelt werden.

Der neue Thron setzt sich wie folgt zusammen:

  • König Rainer Pütz
  • Adjutant Klaus Hildenhagen
  • Finanzminister Heinz-Dieter Reimer
  • Landwirtschaftsminister Armin Söltzer

Vorausgegangen war dem spannendem Wettkampf das Preisschießen mit folgenden Ergebnissen:

  • 5. Platz – linker Flügel – Michael Kühn – nach dem 352. Schuss
  • 4. Platz – rechter Flügel – Stefan Engeln – nach dem 151. Schuss
  • 3. Platz – Zepter – Rolf Dresler – nach dem 60. Schuss
  • 2. Platz – Reichsapfel – Claus Pellen – nach dem 63. Schuss
  • 1. Platz – Kopf – Heinz-Dieter Reimer – nach dem 94. Schuss
  • König – Rumpf – Rainer Pütz – nach dem 243. Schuss

2 Kommentare zu „Schützenfest 2003“

  1. Sicher kann ich es nicht mehr nachvollziehen, aber ich würde auf den 17. Mai 2003 tippen. Vielleicht erinnert sich noch jemand genau.

  2. Hallo!
    Ich würde gerne wissen an welchem Datum im Jahr 2003 das Königsschießen und das Schützenfest stattgefunden haben!
    Kann man das noch herausfinden?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert