Corona-Update: Schützenfest und weitere Veranstaltungen abgesagt

Corona-Update: Schützenfest und weitere Veranstaltungen abgesagt

BSG Allgemein

Aufgrund der weiterhin angespannten Situation und der Corona Prognosen für dieses Jahr, haben wir uns entschlossen, das für 4.-7. Juni 2021 geplante Schützenfest abzusagen.  

Wir wissen, dass viele Baerler Bürger diesen Termin bei ihrer Urlaubsplanung berücksichtigen und wollen hiermit frühestmöglich informieren. Derzeit favorisieren wir eine Verschiebung des Schützenfestes um ein Jahr.

Ebenfalls abgesagt wird die Mitgliederversammlung im März, der Kompanieausmarsch im April sowie das Königsschießen im Mai dieses Jahres.

Für die Veranstaltungen im zweiten Halbjahr des Jahres, insbesondere das Preis- und Pokalschießen im November beobachten wir weiterhin aufmerksam die Entwicklung der Corona-Pandemie, sowie die damit einhergehenden Auflagen, Empfehlungen und Einschränkungen.

Wir werden auch künftig hier auf unserer Homepage informieren, sobald uns neue Erkenntnisse vorliegen. Bitte informiert ggf. auch Bekannte und Nachbarn.

Bis dahin bleibt gesund!

Kommentare und mehr »
400 Weckmänner für Baerler Kinder

400 Weckmänner für Baerler Kinder

BSG Allgemein

Laterne, Laterne… — so schallt es in diesem Jahr leider nicht aus fröhlichem Kindermund: kein St. Martin, kein Umzug, kein Martinsfeuer. Wie hatten sich die Kinder gefreut, mit ihren selbst gebastelten Laternen und den geübten Martinsliedern durch die Straßen von Baerl zu ziehen. Aber: Corona — in diesem Jahr ist alles anders.

„Unter dem Motto »Wir sind Baerl« wollen wir uns — neben den Aktivitäten im Schützenverein — auf das Miteinander in unserem Dorf besinnen und hatten eine gute Idee“, so der Ideengeber Stefan Moeller, Geschäftsführer der BSG. „Wenn schon kein Martinsumzug stattfinden darf, so sollten die Kinder nicht auch noch auf das traditionelle Martinsgebäck, den Weckmann, verzichten müssen“, erklärt er weiter und hat mit einem kleinen Arbeitskreis für die schnelle Umsetzung dieser Idee gesorgt.

Am frühen Morgen des Martintages gab es dann die Überraschung: knapp 400 Weckmänner wurden, selbstverständlich unter den gegebenen Hygiene-Maßnahmen, an die Baerler Grundschule, die beiden Kindergärten und die Beerenbande übergeben.

„Danke für den Weckmann“ sagt ein 5-jähriges Mädchen und Tanja Koop-Sepehr, Leiterin des kath. Kindergartens St. Lucia, fügt hinzu: “Die Weckmänner waren für die Kinder eine tolle Überraschung zu einem schönen St. Martins-Fest! Vielen Dank und bis nächstes Jahr!“

Außerdem hat uns noch ein ganz lieber Gruß mit Lied von den Kindern erreicht.

Im Ev. Kindergarten wurde uns eine gebastelte und gemalte St. Martin-Geschichte überreicht.

Auch in de Waldschule konnten wir mit den Weckmännern punkten. So erklären L. Hicking (Schulleiterin) und K. Sorbe (Konrektorin): “Mit großer Freude haben die Kinder der EGS Waldstraße gestern beim großen Sankt-Martins-Frühstück in den Klassen ihren leckeren Weckmann in Empfang genommen und mit Genuss verspeist.”

In der Baerler Beerenbande haben sich die Kinder mit selbst gebackenen Keksen, einem gebastelten Dankes-Bogen, vor Allem aber mit strahlenden Augen bedankt.

Es hat uns großen Spaß gemacht und bedanken uns auch recht herzlich für die lieben Worte, Grüße, Lieder, Basteleien und Gebackenes. #wirsindbaerl

Kommentare und mehr »
Corona-Update: aktueller Stand unserer Vereins-Aktivitäten

Corona-Update: aktueller Stand unserer Vereins-Aktivitäten

BSG Allgemein

Die letzte Veranstaltung der BSG war die Mitgliederversammlung am 4. März, kurz bevor die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie verordnet wurden. Dies hatte zur Folge, dass der Kompanieausmarsch im April nicht durchgeführt werden konnte.

Aufgrund der weiterhin angespannten Situation durch Corona, insbesondere durch die damit verbundenen Auflagen, haben wir uns entschlossen, das für November 2020 geplante Preis- und Pokalschießen nicht durchzuführen. Damit unterstützen wir die Bemühungen, die Ausbreitung des Virus zu verhindern und die Gesundheit aller Schützen voranzustellen.

Der Baerler Heimat- und Bürgerverein hat uns darüber informiert, dass sowohl die Teilnahme der Vereine an der Kranzniederlegung am Volkstrauertag, als auch der diesjährige Weihnachtsmarkt abgesagt werden musste.

Für unser im Zeitraum 4. bis 7. Juni 2021 geplantes Schützenfest lässt sich derzeit folgendes festhalten: Wir haben mit viel Aufwand ein tolles Programm ausgearbeitet und die Planung des Festes ist weitestgehend abgeschlossen. Es ist derzeit jedoch schwer vorhersehbar, ob im geplanten Zeitraum kommenden Jahres ein Schützenfest durchgeführt werden darf — und falls ja, ob es unter den dann geltenden Bedingungen erstrebenswert ist, ein solches Fest durchzuführen.

Wir beobachten weiterhin aufmerksam die Entwicklung der Corona-Pandemie, sowie die damit einhergehenden Auflagen, Empfehlungen und Einschränkungen und werden euch natürlich informieren, sobald uns neue Erkenntnisse vorliegen.

Bis dahin bleibt gesund!

Mit Schützengruß
Vorstand der BSG

Kommentare und mehr »
Gemeinsam gegen Corona: Wir sind Baerl

Gemeinsam gegen Corona: Wir sind Baerl

BSG Allgemein

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben uns alle fest im Griff. Wir bleiben — so gut es geht — zu Hause. Da nicht alle selbst einkaufen gehen sollten oder können, haben die Sappeure ein tolles Angebot.

Liebe Nachbar*innen und Baerler,

sollten Sie über 65 Jahre alt sein und ein geschwächtes Immunsystem haben, möchten wir Sie gerne unterstützen, gesund zu bleiben.

Wir können ihnen gerne kostenlos mit kleineren Besorgungen und Einkäufen unter die Arme greifen.

Falls Sie Unterstützung brauchen, rufen Sie an: (01 52) 375 812 00

Übergeben Sie uns ihren Einkaufszettel an der Haustüre und wir kaufen für Sie ein!

Viele Grüße
Die Sappeure der BSG Baerl

Rufen Sie uns an!

Kommentare und mehr »

Mitgliederversammlung am 4. März 2020

Mitgliederversammlung

Lieber Schützenbruder,

wie du sicher schon erfahren hast, steht uns seit dem letzten Jahr das ev. Gemeindehaus nicht mehr für die Mitgliederversammlung zur Verfügung. Dadurch ändern sich Ort und Wochentag der Versammlung. Bitte beachten!

Die Versammlung findet statt am Mittwoch, dem 4. März 2020, um 19:30 Uhr im Restaurant Renzis, Atelier, Grafschafter Str.197, www.renzis.de/das-atelier Dazu lade ich hiermit herzlich ein. Aufgrund der Ausrichtung im Renzis bieten wir bzw. Familie Bähner allen Teilnehmern optional, auf eigenen Wunsch und auf eigene Rechnung vor der Mitgliederversammlung ein Abendessen an (siehe unten).

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Ehrung der verstorbenen Mitglieder
  3. Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  4. Bericht über das vergangene Geschäftsjahr
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Kassierers
  8. Behandlung vorliegender Anträge
  9. Ehrungen
  10. Veranstaltungen in 2020
  11. Verschiedenes

Im zurückliegenden Jahr 2019 waren wir sehr aktiv, sodass dich unter Punkt 4 Bericht über das vergangene Geschäftsjahr zahlreiche interessante Beiträge erwarten. Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

Familie Bähner bietet allen Teilnehmern optional, auf eigenen Wunsch und auf eigene Rechnung vor der Mitgliederversammlung ein Abendessen an. Dafür bitte spätestens eine Stunde vor Beginn der Mitgliederversammlung (also bis 18:30 Uhr) im Renzis sein um die Bestellung aufgeben. Spätere Bestellungen können ggf. nicht mehr berücksichtigt werden. Das Abendessen sollte somit vor Beginn der Mitgliederversammlung beendet sein.

Es kann zwischen folgenden Gerichten (vor Ort) gewählt werden:

Leckereien aus RENZIS Hof- & Heimatküche

  • Die Currywurst
    150g. große Bratwurst (Naturverbund Thönes), hausgemachter Currysauce und Pommes Frites — 7,90 EUR
  • Renzis Rippchen
  • Marinierte BBQ Ribs (Naturverbund Thönes), BBQ Sauce, Kartoffel Wedges und Sour Cream — 14,50 EUR
  • Renzis Burger RS
    180 gr. feinstes „NAtur“ – Rinderhack im Brioche Brötchen, Cheddarkäse, Zwiebelringe, Salat, Tomaten, Gewürzgurke und Spezial Sauce, mit Pommes Frites — 12,50 EUR
  • Der Schnitzel Klassiker
    Dünngeklopftes Schweineschnitzel „Wiener Art“ mit Zitrone, Preiselbeeren, Pommes Frites und kleinem Salat — 13,50 EUR
Kommentare und mehr »